Terras Gauda 2018

- 18 %

Das Bild ist nur indikativ und kann einen anderen Jahrgang als das Produkt aufweisen, das Design kann auch variieren.

12,90 €

10,49 €

Sparen Sie 2,41 €! (-18.68%)

  • 750 ml (Botella)

- +

Neuer Artikel

  • Handwerkliche Tradition und Technologie
  • Der erste galizische Wein mit eigener DNA wurde in Zusammenarbeit mit dem CSIC ausgewählt
  • Ein einzigartiger Alabarino der Marke mit eigener Persönlichkeit
  • Komplex, aber leicht zu trinken, aromatisch, fleischig, samtig, frisch und lang.

Erfahren Sie mehr über Terras Gauda 2018

Rezensionen über

Andere Artikel dieser Kategorie (24)

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

 

Mehr Infos über Weine weisswein Terras Gauda 2018 - weine kaufen rias baixas

Handwerkliche Tradition und Technologie zeichnen Terras Gauda aus, wo sie eine einzigartige Marke von Albarino geschaffen haben. In Zusammenarbeit mit dem CSIC haben sie die fünf Sorten der Albarina-Traube mit den höchsten Qualitäts-, Widerstands- und organoleptischen Eigenschaften der Weinberge dieses Weinguts ausgewählt, um ein einziges Ferment zu erhalten und nicht genetisch manipuliert. Der erste galicische Wein mit eigener DNA.

Verkostungsnotiz

  • Farbe : Strohgelb.
  • Nase : Scheinbar widersprüchlichen Eigenschaften mit: komplex, aber leicht Aromen von reifem Pfirsich, Ananas, Anis, Orangenblüten und Mandarine Citrus zu trinken, auf angenehmes Mineral, erdige Noten und Lorbeer und Minze Erinnerungen basiert.
  • Mund : Der erste Eindruck ist der eines Weines mit viel Charakter, der unseren Mund mit seiner Fleischigkeit, kräftigen Struktur und samtigen Empfindung erfüllt. Diese Konsistenz, zusammen mit seiner frischen und freundlichen Säure, bietet uns einen angenehmen, intensiven Wein mit einem langen Abgang. Es ist ein klares Spiegelbild dieser ausgezeichneten Ergänzung.

Ausarbeitung und Alterung

Diese aus der Moste tear entwickelten edlen Stämme autoctonas Tal O Rosal, auf dem galizischen Ufer des Rio Mino, ganz in der Nähe und es fließt durch die Länder von La Guardia gegen benachbarte Portugal und in Ursprungsbezeichnung Rias Baixas
Entwickelt mit den Sorten 70% Albarino, 18% Caino und 12% Loureiro.
Der Albarino trägt mit seinen fruchtigen Aromen und Volumen im Mund zum Mix bei. Der Loureiro gibt uns eine gute blumige aromatische Intensität und der Caino bietet der Mischung Aromen von exotischen Früchten, Balsamico und die wichtigste, große Struktur und Einzigartigkeit.
Die Albarino und Caino kommen von den Parzellen mit niedrigerer Höhe, dh mit höherer Luftfeuchtigkeit und wärmer, was eine frühere Ernte und somit höhere Konzentration, niedrigeren Säuregehalt und mehr Körper in den Weinen bedeutet. Diese Albarino ist, dass Jahrgang früher, zwischen 16 und 21 September und Caino letzten Bereich zwischen 26 und 29. September gesammelt, die später zu eröffnen, doch wurde gesammelt vor des Monats Oktober.
Der Loureiro kommt aus höheren Lagen und niedrigerer Luftfeuchtigkeit, frischer, verursacht eine langsamere Reifung, die einen lebhaften Laureiro mit intensiven Aromen und Weichheit im Mund liefert. Es wird zwischen dem 24. und 25. September geerntet.

Nach der Kaltmazeration mit unterschiedlichen Sortenzeiten erfolgte die Gärung bei niedrigen Temperaturen in Edelstahltanks. Anschließend werden die aus den Weinbergen des Weingutes ausgewählten natürlichen Hefen hinzugefügt, der Wein wird mit Kälte stabilisiert, gefiltert und in Flaschen abgefüllt.

Eigenschaften

Weintyp
Weisswein
Weinstil
Weiß - reichhaltig und cremig
Rebsorten
Caíño, Albariño, Loureiro
Art des Wein Alterung
Joven
Alkoholgehalt
12.5%
Trinktemperatur
10
Jahrgang
2018
Vorstellung
1 Flasche

Bewertungen und auszeichnungen

Preise und bisherige Bewertungen
91 Peñín (2016) | 92 Peñín (2015)
AporVino Punkte
93

Kombinieren

Paarung
Nudeln, Reisgerichte, Salate, Meeresfrüchte, Käse, Weißes Fleisch, Snacks

Vor kurzem angesehen

Menü

QR Code

Vor kurzem angesehen