Kategorien

Artikel des Herstellers: Bodegas Contador

Die Geschichte der Bodega Contador beginnt im Jahr 1995, als der Winzer und Winzer Benjamín Romeo eine Jahrhunderthöhle unter der Burg San Vicente de la Sonsierra (La Rioja) erwirbt. Im Jahr 1996 machte er die erste Ernte seines Weines "La Cueva del Contador" und begann Weinberge für sein Weinbauprojekt zu kaufen.

Der Schlüssel zur Arbeit der Bodega Contador ist die Liebe zum Detail in jeder Phase des Produktionsprozesses: von der Pflege des Bodens bis zur Gestaltung der Etiketten. Benjamin Romeo betreut persönlich all diese Aufgaben.
Die Geschichte der Bodega Contador beginnt im Jahr 1995, als der Winzer und Winzer Benjamín Romeo eine Jahrhunderthöhle unter der Burg San Vicente de la Sonsierra (La Rioja) erwirbt. Im Jahr 1996 machte er die erste Ernte seines Weines "La Cueva del Contador" und begann Weinberge für sein Weinbauprojekt zu kaufen.

Der Schlüssel zur Arbeit der Bodega Contador ist die Liebe zum Detail in jeder Phase des Produktionsprozesses: von der Pflege des Bodens bis zur Gestaltung der Etiketten. Benjamin Romeo betreut persönlich all diese Aufgaben.

In den folgenden Jahren wird in der Höhle eine minimale Weinbereitung durchgeführt und die Weinberge werden weiterhin angekauft. Im Jahr 1999 machte er den ersten Jahrgang seines Weines "Contador".

Im Jahr 2000, nachdem er den Markt und die Fachmedien gesehen hatte, beschloss Benjamin, sich ausschließlich seinem persönlichen Projekt zu widmen.

Im Jahr 2001 rüstete Benjamin Romeo die Garage seines Elternhauses in San Vicente für die Weinherstellung aus. Dadurch erhöht sich die Weinkapazität der Höhle.

Die Zeitschrift des amerikanischen Kritikers Robert Parker vergibt die höchste Bewertung (100 Punkte) für die Ernten 2004 und 2005 von "Contador", die in der Garage gemacht wurden. Diese in Spanien beispiellose Anerkennung stärkt das internationale Prestige der Marke.

Zwischen 2004 und 2006 entwarf Benjamín Romeo zusammen mit dem Architekten Héctor Herrera das Projekt für sein jetziges Weingut. Die Arbeiten werden zwischen 2006 und 2008 ausgeführt.
Die neue Weinkellerei wird am 21. Juni 2008, zeitgleich mit der Sommersonnenwende, eingeweiht. Das Gebäude befindet sich am Fuße von San Vicente de la Sonsierra, inmitten der verschiedenen Weinberge des Grundstücks.

Die Struktur auf drei Etagen oder Terrassen des Weingutes bildet die ursprünglichen Hänge des Bodens nach und erleichtert gleichzeitig den Umgang mit Trauben und Wein durch die Schwerkraft.

Die Terrassen des Gebäudes sind mit Pflanzen bedeckt, die sich in die einheimische Vegetation integrieren. Der Keller hat Sichtbetonwände, so dass er mit Staub imprägniert wird und am Ende mit dem Boden verwechselt wird, aus dem er stammt.
Mehr
Zeige 1 - 6 von 6 Artikeln
Zeige 1 - 6 von 6 Artikeln

Menü

QR Code

Vor kurzem angesehen

-